1. Home
  2. Dokumente
  3. PDF-Converter
  4. 2.0 Administratoroberfläche
  5. 2.1 Konfiguration

2.1 Konfiguration

Erstellen Sie die Konfiguration und speichern Sie diese.

Es können lokale Ordner und Ordner auf Servern im Netzwerk angegeben werden. Damit Dokument im Netzwerk umgewandelt werden können, müssen Sie den Windows Dienst unter einem Benutzeraccount starten, der Lese-, Schreib- und Löschrechte in diesem Ordner hat!

Öffnen Sie dazu die Verwaltung der Windows-Dienste und suchen Sie den Dienst ‚IT-SCom PDF-Converter Service‘. Öffnen Sie die Eigenschaften des Dienstes und tragen Sie im Reiter Sicherheit einen entsprechenden Benutzeraccount ein.

Wichtig

Damit Dokument im Netzwerk umgewandelt werden können, müssen Sie den Windows Dienst unter einem Benutzeraccount starten, der Lese-, Schreib- und Löschrechte in diesem Ordner hat! Öffnen Sie dazu die Verwaltung der Windows-Dienste und suchen Sie den Dienst 'IT-SCom PDF-Converter Service'. Öffnen Sie die Eigenschaften des Dienstes und tragen Sie im Reiter Sicherheit einen entsprechenden Benutzeraccount ein.

Adminoberfläche PDF-Converter

Hinzufügen
Fügen Sie weitere Ordner hinzu. Alle hier aufgeführten Ordner werden durchlaufen, alle PDF-Dokumente analysiert und wenn nötig umgewandelt.

Wichtig

Es werden auch die Unterordner der hier angegebenen Ordner durchlaufen!

Entfernen
Löschen des ausgewählten Ordners aus der Konfiguration

Speichern
Ihre aktuelle Konfiguration wird gespeichert.

Prozess starten
Ihre aktuelle Konfiguration wird gespeichert und der Prozess der Umwandlung wird gestartet.

Die Umwandlung erfolgt im Hintergrund. Die Administrationsoberfläche können Sie dazu schließen.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein