1. Home
  2. Dokumente
  3. IPA-Suite
  4. 1.0 IPA-Suite Vorbereitung und Installation
  5. 1.2 IPA-Suite Installation

1.2 IPA-Suite Installation

WICHTIG

Bitte prüfen Sie vor der Installation, ob es eventuell noch nicht installierte Updates für das Microsoft Betriebssystem gibt. Falls es noch ausstehende Serverneustarts gibt, so muss der Server vor dem Start der Installation neu gestartet werden!

Bitte laden sie vor der Installation die aktuelle Software Version herunter.

  1. Sie installieren immer zuerst die Haupt Version (Major Release). Falls sie schon eine Version installiert haben die höher als  die Haupt Version ist können sie den Punkt überspringen.
  2. Nach der Installation der Haupt Version (Major Release) installieren sie das aktuelle Service Pack falls es schon existiert.

Entpacken sie das das ZIP File auf dem lokalen System, am besten in das C:\it-scom\install\ Verzeichnis. In dem Unterordner finden sie dann die Setup Datei sowie die aktuellen Release Informationen. Die Setup Datei muss als Administrator gestartet werden s.u.!

Achtung
Bei Updates von vorherigen Versionen beachten sie die Hinweise unter Punkt: 1.1 IPA-Suite Systemanforderungen Kompatibilitätsliste.

Wählen sie die Sprache für die Installation aus.

Wählen sie die Variante für ihre Installation aus, abhängig davon ob sie eine Standard oder Update oder Benutzerdefinierte Installation auf Server oder Desktop vornehmen wollen. Informationen zu den Varianten finden sie unter: 1.0 IPA-Suite Vorbereitung und Installation. Hier in dem Beispiel unten eine IPA-Server Standard Installation auf dem Server.

Eine Vordefinierte Auswahl können sie aus der Liste auswählen oder sie verwenden die Benutzerdefinierte Auswahl.  

Hier unten in dem Beispiel sind alle Komponenten ausgewählt. Diese Installation wird nur für Demo-/Test-Umgebungen verwendet. Die Desktop Microservices werden in der Regel nur auf den PC-Client Systemen installiert.

Sollen für die Anwendungen auf den Desktop Verknüpfungen erstellt werden.

Starten sie die Installation.

Die Installation startet nun. Es werden zuerst die IPA Programme und Dienste installiert und am Ende die IPA-Datenbank.

Installation ist jetzt fertiggestellt.

Auf ihren Desktop befinden sich jetzt die Admin Icons zum konfigurieren und das Icon für den Desktop Client.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein