IPA-Server

  1. Home
  2. Dokumente
  3. IPA-Server
  4. 8.0 Erweiterte Funktionen
  5. 8.9 IPA-Server Dienst

8.9 IPA-Server Dienst

Der IPA-Server wird bei der Standardinstallation mit vier Windows Diensten installiert. Davon wird nur einer automatisch gestartet, alle anderen sind auf den Starttyp: Manuell eingestellt.

Achtung
Es muss immer der erste Dienst ‚IPA-Server‘ laufen damit die Ordner überwacht werden und Aufträge abgearbeitet werden.

Die andren Dienste können umgestellt werden auf Starttyp automatisch oder je nach Anforderungen manuell dazu gestartet werden.

Wenn der IPA-Server Dienst-2, -3* und -4* mit gestartet werden dann können mehrere Dokumente parallel verarbeitet werden. Dadurch werden die Ressourcen (CPU und Speicher) des System mehr ausgelastet. Beachten sie das sie pro Dienst mindestens einen freien Thread benötigen.

*Nur in der Enterprise Version verfügbar.

Wichtiger Hinweis

Wenn mehrere Dienste vom IPA-Server laufen und die Namensgebung der Datei in der Ablage nicht wirklich eindeutig ist, kann es dazu kommen, dass sich Dateien überschreiben! Lösung: Eindeutige Namen zum Beispiel durch Verwendung des Foldercounters oder der GUID.

Fandest du diesen Artikel hilfreich? Ja Nein